Dr. med. Frank Paßberg
Hindenburgstr. 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

Telefon: 06321/2339

Fax:       06321/7229
E-Mail: AnmeldungPassberg@t-online.de

 

 

Sprechzeiten

Montag:       7.45 - 17.00 Uhr

Dienstag:     7.45 - 17.00 Uhr

Mittwoch:    7.45 - 15.00 Uhr

Donnerstag: 7.45 - 17.00 Uhr

Freitag:        7.45 - 15.00 Uhr

Vorsorgedarmspiegelung

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 65.000 Menschen neu an Darmkrebs. Mehr als 25.000 sterben daran. Die Gefahr, im Laufe seines Lebens selbst an Darmkrebs zu erkranken, liegt bei ca. 6%. Damit ist Darmkrebs in Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung.

Ab dem 50. Lebensjahr nimmt die Wahrscheinlichkeit an einem Darmkrebs zu erkranken deutlich zu. Da dieser bösartige Tumor in den meisten Fällen aus gutartigen Polypen hervorgeht, sind wir heute durch rechtzeitiges Entfernen dieser Polypen in der Lage, Darmkrebs zu verhindern, bevor er entsteht.

In Deutschland werden Vorsorgekoloskopien von den Krankenkassen ab dem 55. Lebensjahr bezahlt. Sollte bei dieser Untersuchung keine Polyp gefunden werden und liegt keine familiäre Vorbelastung vor, dann ist eine Kontrolluntersuchung erst in 10 Jahren notwendig. Wurden bei der Untersuchung Polypen festgestellt und abgetragen, dann erfolgt eine Kontrolle gemäß den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen.